facebook instagram
praesentiert
download
Drachenschwanz © TVRS
Bockfelsen © TVRS
© TVRS
Mühlenfähre bei Linkenmühle © TVRS
Wasserkraftmuseum Ziegenrück © Wasserkraftmuseum

compass 13. Platz DSW 2019

Besuchen Sie die Region am Thüringer Meer und begehen Sie mit dem Hohenwarte Stausee Weg einen Qualitätsweg der besonderen Art. Ihr Weg führt Sie auf einer Gesamtlänge von rund 74,4 Kilometern auf eine interessante Entdeckungsreise durch die Flora und Fauna rund um den Hohenwarte Stausee und erschließt Ihnen so die verträumten Dörfer und die wildromantische Landschaft des größten zusammenhängenden Stauseegebietes Europas. Unterwegs kommen Sport und Naturbegeisterte ebenso wie kulturell Interessierte und Erholungssuchende inmitten der fjordähnlichen Landschaft voll auf ihre Kosten. Sie wandern auf anspruchsvollen Wegen durch dichte Nadelwälder, durchstreifen die urigen Laub- und Mischwälder entlang der Steilhänge an der Saale und erklimmen dabei eindrucksvolle Felsen und Aussichtspunkte. Vorbei an den offenen Flächen des Oberlandes gelangen Sie in die romantischen Ortschaften der Region und erreichen einige der schönsten regionalen Naherholungsgebiete im Naturpark Thüringer Schiefergebirge/Obere Saale. Es erwarten Sie liebevoll eingerichtete Museen, eindrucksvolle Naturdenkmäler und ein umfangreiches Freizeitangebot entlang der sich windenden Saale-Kaskaden. Als Natur- und Wanderfreund sind Sie auf den am Weg gelegenen Campingplätzen, den Gaststätten, Hotels und Pensionen ein gern gesehener Gast und können sich so von der berühmten Thüringer Gastlichkeit überzeugen.

Die DSW-Wahl 2019 ist abgeschlossen!

Hier geht es zu den Ergebnissen auf wandermagazin.de

open-bookTipps zur Tourenplanung

♦ Die imposante Staumauer des Stausees in Hohenwarte
♦ Die Brücke über die Rohre des Pumpspeicherwerkes zwischen Ober- und Unterbecken
♦ Der Blick vom Bockfelsen
♦ Das Volkskundemuseum in Reizengeschwenda
♦ Das Wasserkraftmuseum in Ziegenrück

open-bookInfo und Buchung

Tourismusverbund Rennsteig-Saaleland e.V.
Oschitzer Straße 4
07907 Schleiz
Tel. 03663/42 14 66  
Fax 036 63/42 16 42
info@rennsteigsaaleland.de
www.rennsteigsaaleland.de

open-bookErlebnisprofil

Saalehänge (Nord- und Ostseite): Fichten und Laubwald, Feuersalamander, Gartenschläfer;
Südhänge: kleinwüchsige, alte Eichen und Hainbuchen; an den Hängen des Stausees: seltene Graslilie

Staumauer Hohenwarte, Klinkhardtshöhe, Mooshäuschen

clipboardAusrüstungstipps

lightbulbKnow-How

Hinweis zur DSGVO auf Deutschlands Schönste Wanderwege

Deutschlands Schönste Wanderwege und der Betreiber dieser Seite möchte Ihnen den bestmöglichen Service bieten. Dazu speichern wir Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies, um die Seite für Sie zu verbessern und nutzerrelevant zu gestalten. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Webseite erhalten Sie hier.